Pandora Hearts RPG

Hast du nicht auch ein Ziel, welches sich mit dem Verändern der Zeit erreichen ließe?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Zusammenfassung
Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

Der Rekord liegt bei 44 Benutzern am Mi Jul 24, 2013 8:06 am
Neueste Themen
» Auflösung der Partnerschaft
Mo März 16, 2015 9:11 pm von Gast

» Dangerous Times
Di Dez 30, 2014 5:00 am von Gast

» endgültiger abschied
Mo Dez 29, 2014 3:27 am von Ryu

» gekündigt
So Dez 21, 2014 1:14 pm von Gast

» Frohes Fest und guten Rutsch!
Fr Dez 19, 2014 7:17 am von Gast

» [Anfrage] Kenja no Ishi - Das Fullmetal Alchemist RPG
Sa Nov 08, 2014 11:36 am von Gast

» Wünsche, Kritik & Mehr - Foreninterne Gespräche über mögliche Veränderungen
Di Okt 14, 2014 6:09 am von Gast

» [Ablehnung] Idon RPG
Mi Okt 08, 2014 5:34 am von Gast

» [Bestätigung] Underwold Academy
Sa Okt 04, 2014 1:48 am von Gast

Partnerforen
free forum

free forum

free forum

free forum

free forum


Teilen | 
 

 Rassen- und Begriffserklärung

Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 189
Anmeldedatum : 04.05.13

BeitragThema: Rassen- und Begriffserklärung   Fr Aug 16, 2013 10:25 am

Begriffs- und Rassenerklärung


Abyss&&Chains

Der Abyss:
Der Abyss ist die Heimat der Chains. Diese verdrehte Welt befindet sich in einer anderen Dimension als die normale Welt und besteht nur aus endloser Dunkelheit und pechschwarzem Wasser. Der Abyss gleicht einer zerstörten Spielzeugkiste und weist viele Ähnlichkeiten mit der Welt von "Alice im Wunderland" auf.  
Das Raum-Zeit-Kontinuum im Abyss ist völlig verdreht und gleicht in keiner Weise dem Zeitfluss der normalen Welt. So kommt es auch, dass, obwohl Oz nur ein paar Stunden im Abyss verbrachte, 10 Jahre vergangen sind, als er es schaffte, aus dem Abyss zu entkommen. Umgekehrt war es bei Alice, welche nach ca. 4 Tagen im Abyss als 14-jährige wieder in die normale Welt kam, in der mittlerweile 100 Jahre vergangen sind.
Manchmal entstehen zwischen den Dimensionen Verzerrungen, sogenannte "Wege". Die Kraft der Chains ist durch einen Limiter begrenzt.
Außerdem kann die Macht des Abyss Menschen in Chains verwandeln oder unbeweglichen Objekten ein Bewusstsein schenken. Meist werden diejenigen Menschen in Chains verwandelt, die einen illegalen Vertrag mit einem Chain schlossen und nachdem das Siegel einmal rundgelaufen war, in den Abyss hinabgezogen wurden.

Kern des Abyss/Wille des Abyss:
Der Kern des Abyss war das Bewusstsein, das den Abyss regierte, als er noch ein in goldenes Licht getauchtes Paradies war. Als Alyss und Alice geboren wurden, nahm er sich Alyss als Gefäß und wurde mit ihr zum Willen des Abyss, welcher das chaotische Gefängnis regierte, zu dem der Abyss geworden war.
Obwohl der Kern des Abyss mit Alyss fusionierte, wurde bekannt, dass der Kern das Geschehen in der Welt und dem Abyss aus Alyss heraus beobachten konnte. Dementsprechend kann der Kern auch, wenn nötig, eingreifen, indem er die Körper der Zwillinge als Sprechorgan übernimmt.
Der Kern des Abyss hat keine feste Form, er erscheint als ein reines Licht, nicht viel größer als der Plüschhase, den Lacie ihm schenkte. Er hatte ein Bewusstsein und war sehr einsam, da er niemanden zur Gesellschaft hatte. Dies änderte sich, als Lacie ihn besuchen kam. Der Kern mochte Lacie und die schwarze Hasenpuppe, die sie ihm schenkte; so war er nicht länger alleine. Als Lacie den Kern, kurz bevor sie in den Abyss verbannt wurde, zum letzten Mal besuchte und ihm mitteilte, dass sie nicht länger zu ihm kommen könne, wurde der Kern sehr traurig und obwohl Lacie die zweite Hasenpuppe bei ihm ließ, fühlte er sich wieder einsam.
Somit ist der Wille des Abyss, oder viel mehr der Kern des Abyss, das Ziel verschiedener Fraktionen die den Abyss durch eben jenen Kern, regieren wollen. Darunter ist z.B. die Organisation Pandora, wir auch die Baskervilles.

Chains:
Chains sind Wesen aus dem Abyss, und kommen nicht sehr oft in die "reale Welt", da die Tore zwischen Abyss und normaler Welt meistens geschlossen sind. Sie schließen Verträge mit Menschen, um aus dem Abyss zu entkommen und ihre Existent in der "anderen welt" aufrecht zu erhalten. Entweder illegale Verträge oder legale Verträge.


Illegale Vertragspartner&&Legale Vertragspartner

Vertragspartner sind Menschen, die einen Vertrag mit einem Chain geschlossen haben. Will man einen Vertrag lösen, so muss entweder der Chain, oder der Vertragspartner sterben.

Illegale Vertragspartner:
Der Mensch, der den Vertrag schließen will, muss das Blut des Chains trinken (d.h. es muss sich in seinem Körper befinden). Bei diesen Menschen erscheint das sogenannte "Siegel" auf der Brust, direkt über dem Herz. Der Zeiger des Siegels bewegt sich wie der einer Uhr weiter, und hat der Zeiger nach einiger Zeit eine Umdrehung gemacht, verschwindet der Vertragspartner mit dem Chain im Abyss, und hat keine große Chance auf eine Rückkehr. Sobald sich beide im Abyss befinden, ist der vertrag automatisch aufgelöst, der menschlichen Vertragspartner hat keinen besonders große Chance zu überleben.
Diese Vertragspartner, bei denen das Siegel erscheint, nennt man "illegale Vertragspartner", da diese Vertragpartner sehr gefärlich sind. Ihnen werden viele 100te Menschen zum opfer, meist haben die Menschen die Kraft des Chains und den Chain selber kaum unter Kontrolle und benhemen sich, berauscht von der Macht des Abyss'es, wie eine Marionette.

Legale Vertragspartner:
Der Mensch, der den Vertrag schließen will, lässt das Blut des Chains in ein kleines Gefäß füllen, und trägt dieses dann mit sich herum. So erscheint auf der Brust des Vertragspartners kein Siegel, so wird er auch in den Abyss gezogen, jedoch wird in den meisten Fällen die körperliche Entwicklung gestoppt. Diese Vertragspartner, bei denen kein Siegel erscheint, nennt man "legale Vertargspartner". Es handelt sich um einen kleinen Spiegel der meist als Kettenanhänger getragen wird und mit dem Blut des Chains getränkt wurde, auch Blutspiegel genannt.  Die Methode wurde von Pandora entwickelt und wird auch bisher nur von eben jene verwendet. Zudem hat ein legaler Vertragspartner kein, sogenannte, Ablaufdatum.

Vertragsauflösung:
Beim illegalen Vertrag gibt es keine Möglichkeit, den Vertrag zu lösen, ohne dass der Chain und der Vertragspartner sterben. Der Vertragspartner kann den Chain ablehnen, was aber in den Tod beider resultiert.

Beim legalen Vertrag muss nur der Blutspiegel zerstört werden. Da die Verträge über ein Tor zum Abyss einer der Herzogtümer geschlossen werden, lösen sich die Verträge auch, wenn die Schlüssel zu diesen Toren zerstört werden. Allerdings können die Lichtsphären, aus denen die Schlüssel bestehen, nicht komplett zerstört werden. Die zersplitterten Sphären setzen sich nach einer Zeit selbst wieder zusammen. Doch bis das geschieht sind die Verträge aufgelöst.


Organisation Pandora

Pandora:
Pandora ist eine Organisation, die von Jack Vessalius kurz nach der Tragödie von Sablier gegründet wurde. Mit ihr entstanden auch die vier großen Herzogtümer Vessalius, Nightray, Barma und Rainsworth, welche die Oberhäupter von Pandora darstellen. Offiziell heißt es, dass Pandora ein nationales Organ zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit sei. In Wahrheit arbeitet Pandora an der Erfoschung des Abyss sowie der Aufklärung von Vorfällen, die damit zusammenhängen. Außerdem versucht die Organisation illegale Vertragspartner auszuschalten und sucht nach dem Willen des Abyss, um ihn für seine Zwecke zu gebrauchen. Die Baskervilles arbeiten gegen Pandora, und zum Teil schleichen sich auch Spione der Baskervilles ein.

Um sogenannte "legale" Verträge mit Chains zu schließen, hat Pandora eine besondere Methode entwickelt; der Blutspiegel.

Das Erkennungszeichen von Pandora.

Der Blutspiegel:
Pandora hat eine Möglichkeit entwickelt, einen Vertrag mit einem Chain einzugehen, ohne ein illegaler Vertragspartner zu werden. Diese Erfindung ist der Blutspiegel.
Bei einem normalen illegalen Vertragsabschluss trinkt der Vertragspartner das Blut des Chains und es erscheint das Siegel auf der Brust. Anders ist es beim Blutspiegel. Hier wird der Spiegel, der meist als Kettenanhänger um den Hals getragen wird, in das Blut des Chains getaucht. So kommt ein sogenannter legaler Vertrag zustande. Dank des Spiegels erscheint auch kein Siegel auf der Brust des Vertragspartners.
Wenn man den Spiegel zerstört, löst sich der Vertrag mit dem Chain automatisch auf.



Die Baskervilles

Baskerville:
Um die Harmonie im Abyss zu wahren, sendet der Abyss Teile seiner Kraft in Form von Tropfen des Lichts auf die Reise, um Personen zu finden, die mit einer verzerrten, abyssartigen Aura um ihre Seele geboren wurden. Wenn diese Tropfen des Lichts eine solche Person gefunden haben, vereinen sich die Tropfen mit dem Körper dieser Person und durchfluten ihn mit der Kraft des Abyss. Diese Person wird einen Instinkt verspüren und sich zu dem Ort hingezogen fühlen, wo sich der amtierende Glen aufhält. So wird ein neues Mitglied der Baskervilles geboren.

Die Baskervilles sind eine Gruppe von vom Abyss auserwählten Leuten, um die Boten des Abyss zu werden. Die Aufgabe der Baskervilles ist es, als Wächter der Ketten, die sich um die Erde winden und verhindern, dass die Erde in den Abyss gezogen wird, zu agieren. Eine weitere Aufgabe der Baskervilles ist es, die fünf Tore zum Abyss und deren Schlüssel zu beschützen, damit nichts und niemand von der Außenwelt mit der Macht des Abyss in Kontakt kommt. Um diesen Schutz zu gewährleisten, ist es einzig ihnen erlaubt, Verträge mit Chains aus dem Abyss zu schließen. Diese sollen die Baskervilles als ihre Begleiter in Kämpfen und im Allgemeinen unterstützen. Deswegen erscheint auch ein Siegel ohne Zeiger auf den Brüsten der Baskervilles, was verhindert, dass sie in den Abyss gezogen werden.

Glen Baskerville:
Glen Baskerville ist das Oberhaupt der Baskervilles. Dieses Oberhaupt unterscheidet sich von den anderen drei Herzögen der Herzogtümer vor der Tragödie von Sablier. Glen ist ein Titel, den jeder Anführer der Baskervilles erhält.

Nach einer 100-jährigen Regierungszeit verschlechtert sich der Zustand des Körpers von "Glen". So hat Glen die Aufgabe, einen Nachfolger zu finden. Dieser Nachfolger sollte am Besten eine Beziehung zu einem Unglückskind haben. Im Falle von Oswald war seine Schwester Lacie das Unglückskind. Bei der Zeremonie der Ernennung des neuen "Glen" hat dieser die Aufgabe, das Unglückskind in den Abyss zu stürzen. Dies vollbringt er mithilfe der Ketten der Verurteilung und der Black Winged Chains. Im Abyss wird das geopferte Unglückskind im dunklen Kern des Abyss zerstört, um die Stabilität der Welt aufrecht zu erhalten.


Magier&&Siegelsteine

Magier:
Im Grunde sind die Magier, um die es bei uns geht, ganz normale Mensch mit eben spziellen Fähigkeiten, die vom Abyss "geschenk" bekommen haben. Welchen Nutzen dies jeodch genau hat, ist bisweile unbekannt, doch wird etwas ähnliches vermuetet, wie bei den Baskervilles.
Doch seit gewarnt!
Magier sind keinesfalls starke Wesen. Ihre Fähigkeiten beruhen meist auf einem gemeinsamen Grundthema, welches dazu auch meist eher plausibel ist.
Zum Beispiel; Pflanzen- und Kräutermagie, oder auch Bann- und Sigelmagie.
Ein gutes, existierendes Beispiel wäre hier Jiri.
Jiri hat sich ganz auf, sogenannte "Gehirnwäschen" konzentriert. So konnte sie Gilbert vollkommen abhängig- und so zu einem nützlichen Schutzschild seines Meisterns machen.
Magier geniessen hohes Ansehen, da sie größtenteils neutral sind und meist einfach nur ihren Instinkten folgen, um ihre Aufgabe zu erfüllen.
Um eben eine solche Aufgabe zu erhalten, den der Sinn ihres Lebens ausmacht, stellen die Magier ihre Kräfte auch gernen in die dienste anderer.
Ein bekanntes Beispiel wäre hier für wieder Jiri. Sie dient schon seit mehreren Jahrhunderten den Baskervilles und ist diesen treu ergeben.
So gab es einst auch fünf Magier die, die Aufgabe bekamen die dazugehörigen fünf Siegelsteine zu beschützen, was diese auch mit Leib und Seele taten.
Und damit wären wir bei den nächsten Punkt!
In der Regel können Magier sehr alt werden, meist sogar über mehrere Jahrhunderte hinweg. Doch mit den Jahren verliert ihr Körper an Stärke und Robustheit bis auch sie irgendwann zu Grunde gehen.
Ausserdem scheinen Magier im Allgemeinen sehr egoistisch zu sein, so hat einst ein Magier versucht (der eigentlich einen Siegelstein beschützen sollte) jenen Kraft für sich zu nutzen, dies ist allerdings schief gegangen.
Die Folge: Der Tod!
Daraus lässt sich schließen, dass jene Wesen für ihren Ehrgeiz nichteinmal den Tod scheuen.
Zudem können Magier keine Verträge mit einem Chain schließen!
Bekannte Magier:
- Jiri (Baskerville)
- Arthur Barma† (Barma)
- Miranda Barma† (Barma)
- Lord Rytas (Pandora)
- Unbekannter Magier† (Pandora)

Siegelsteine:
Folgt~


Die Tragödie von Sablier

Vor 100 Jahren geschah in der ehemaligen Hauptstadt Sablier eine Tragödie, bei der viele Menschen starben. Es verschwand auch ein Teil der Stadt im Abyss. Auch noch 100 Jahre (bzw. 110 Jahre) nach der Tragödie ist das große, schwarze Loch im Zentrum der Stadt immernoch vorhanden. Es gibt viele Mysterien um die Tragödie. Pandora arbeitet daran, herauszufinden was damals wirklich geschah.


Die Vier Herzögtümmer

Die vier Herzohtümmer sind die mächtigsten Familien im ganzen Lande. Sie haben große verantwortung und kümmern sich im allgemeinen um die Ordung der Welt und deren Bewahrung der Sicherheit. Zusammen bilden die Familienoberhäupter den Vorstand Pandoras.

Vessalius:
Herzog/Oberhaupt: Oscar Vessalius
Zai Vessalius
Oz Vessalius
Ada Vessalius
Jack Vessalius† (?)
Sara Vessalius†
Rechelle Cecile†
Diener der Vessalius:
Gilbert Nightray
Mrs. Kate

Das besondere Merkmal der Vessalius sind die blonden Haare und smaragdgrünen Augen.
Die Vessalius sind Katzen-Liebhaber.

Nightray:
Herzog/Oberhaupt: Bernard Nightray
Bernice Nightray
Fred Nightray†
Claude Nightray†
Ernest Nightray†
Vanessa Nightray
Eliot Nightray
Gilbert Nightray
Vincent Nightray
Raymond Nightray†
Diener der Nightrays:
Echo
Hans

Die Nightrays hegen aufgrund ihrer Vergangenheit Hass und Verbitterung gegenüber den Vessalius.
Die Nightrays sind größtenteils Hunde-Liebhaber.

Rainsworth:
Herzogin/Oberhaupt: Sheryl Rainsworth
Shelly Rainsworth
Sharon Rainsworth
Unbenannte Rainsworth†
Diener der Rainsworth:
Xerxes Break

Die Rainsworth Familie ist das einzige Herzogtum, bei dem die Herzogin das Sagen hat und einen der Black Winged Chains unter Vertrag hat.

Barma:
Herzog/Oberhaupt: Rufus Barma
Arthur Barma†
Miranda Barma† (?)
Isla Yura
Diener der Barma:
Reim Lunettes

Merkmale der Barma Familie sind die blutroten Haare und die grauen Augen.[/color]



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://pandoraheartsfunrpg.forumieren.com
 
Rassen- und Begriffserklärung
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Die Hetzjagd - Erklärung

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pandora Hearts RPG :: Allgemein :: Allgemeine Informartionen-
Gehe zu: